WIN-WIN ­PARTNERSCHAFT

Value Asset, Werner Holzhauser, CEO, Advoice

Wer sein Vermögen anlegen möchte, wird mit einem ständigen Wandel auf dem Markt konfrontiert. CEO Werner Holzhauser setzt mit Valued Asset auf nachhaltige Trends in der Immobilienbranche.

Mit einem Background im Finanzsektor und jahrelanger Erfahrung im Vorstand des Versicherungsunternehmens Uniqa weiß Werner Holzhauser, worauf es im Markt ankommt: Der CEO des in Wien ansässigen Consultingunternehmens Valued ASSET setzt auf Immobilien im deutschsprachigen Raum – und nicht etwa auf Anleihen oder Aktieninvestments. Der wesentliche Grund: das Risiko. „Nach 2008 haben wir erkannt, wie volatil die Märkte sind. Kunden suchen nach Investitionen, die die Kaufkraft sichern und haptisch sind. Aktien haben immer eine höhere Volatilität und Anleihen sind im aktuellen Zinsumfeld das denkbar schlechteste Investment, das es gibt.“ Um also den Verwerfungen der Kapitalmärkte zu entgehen und gleichzeitig den Stakeholdern eine Win-win-Situation zu verschaffen, setzt Valued ASSET in Österreich auf ein raffiniertes Modell:

Anstatt Mieteinnahmen aus einer einzigen Vorsorgewohnung zu generieren, verschafft das Bauherrenmodell den Investoren anteilige Mieteinnahmen aus sämtlichen Wohnungen des gesamten Mietobjekts – und bietet gleichzeitig steuerliche Vorteile: Durch die Abschreibung der Bau- und Bau­nebenkosten von 67 auf 15 Jahre ergibt sich eine erhebliche Steuerersparnis für den Anleger. Für die steuerlichen Vorteile des Bauherrenmodells müssen sich Investoren zu einer Miteigentümerschaft zusammenschließen, um eine sanierungsbedürftige Immobilie zu erwerben.

Werner Holzhauser

Werner Holzhauser
... war nach jahrelanger Tätigkeit im Finanzsektor beim Versicherungsunternehmen Uniqa aktiv, übernahm 2003 den Vorstandsposten und absolvierte 2014 den MBA an der Hochschule St. Gallen. Heute ist er Geschäftsführer des Sachwert-Consultingunternehmens Valued ASSET.

Ein weiterer Aspekt ist für Valued ASSET dabei von zentraler Bedeutung: „Pro Tag werden in Österreich 15 Hektar freie Fläche zubetoniert, gleichzeitig verfallen die Ortskerne immer mehr. Diesem Irrsinn stehen wir entgegen und fokussieren uns auf die Revitalisierung von Bausub­stanz“, sagt Holzhauser. Als Consulter sieht sich Valued ASSET als Partner für nachhaltige Veranlagungen und Investments. Produktpartner von Valued ASSET ist die ifa AG, ein Spezialist für Immobilieninvestitionen für private und institutionelle Anleger. Zahlreiche preisgekrönte architektonische Objekte in Wien sind auf ihr Konto zu verbuchen – der Kundenstamm umfasst über 7.000 Investoren mit einem investierten Kapital von 2,4 Milliarden €.

Neben der Produktgruppe „Bauherrenmodelle“ bietet Valued ASSET auch alternative Immobilieninvestments und setzt hier auf die französische Vermögensverwaltungsgesellschaft CORUM. Diese verwaltet ein Vermögen von über zwei Milliarden €, zählt über 23.000 Kunden und deckt eine an­dere Zielgruppe ab als die ifa AG. „Das Bauherrenmodell ist vor allem für Investoren höherer Einkommensstufen und Steuerklassen interessant. Da Vorsorge aber generell ein wichtiges Thema ist, muss es auch attraktive Ansätze für Kleininvestoren für die Pensionssicherung geben, damit sich jeder seinen Lebensstandard im Alter sichern kann“, sagt Holzhauser. „Deshalb gibt es neben dem Bauherrenmodell mit dem Immobilienfonds CORUM Origin eine Alternative. Der Anleger investiert hier in ein sehr diversifiziertes Portfolio von Gewerbeimmobilien – das ist bereits ab kleinen Summen von 50 bis 100 Euro monatlich möglich und sinnvoll.“ Insgesamt arbeitet Valued ASSET mit über 50 Vertriebs- und Kooperationspartnern in ganz Österreich zusammen. „Wir können für unsere Produktpartner und Kunden dadurch eine flächendeckende Betreuung sicherstellen. Denn eines ist sicher: gerade bei Anlageprodukten ist die persönliche Beratung unabdingbar“, so Holzhauser.

Neben den Immobilieninvestments ist Valued ASSET auch im Bereich Vertriebsmanagement als Produktentwickler tätig und versteht sich dort als Partner von der Ist-Analyse bis hin zur Implementierung im Vertrieb. „Das, was Valued ASSET einzigartig macht, ist einerseits das Vertriebs- und andererseits das Produktverständnis. Wir würden niemals ein Produkt vermarkten, von dem wir nicht überzeugt sind und das nicht unseren Standards genügt“, so Holzhauser. Egal ob nun beim Thema Consulting oder bei der Vertriebsweg-Entwicklung: Valued ASSET ist ein sicherer Partner mit Win-win-Faktor.

,
Leitende Redakteurin

Up to Date

Mit dem FORBES-NEWSLETTER bekommen sie regelmässig die spannendsten Artikel sowie Eventankündigungen direkt in Ihr E-mail-Postfach geliefert.